Appnr

Seit 2008 betreibt der Japaner Akira Ohgaki in Eigenregie seine nichtkommerzielle Plattform Appnr [appnr]. Darüber stehen deb-Pakete verschiedener Repositories bereit, die Sie für ihr jeweiliges Ubuntu-Linuxsystem beziehen und installieren können (siehe Vorauswahl für Appnr im Webbrowser 'Iceweasel'). Der Name des Projekts orientiert sich am Neusprech App'', da Sie die Installation im Webbrowser beginnen und die Handhabung der Nutzung einer App'' auf Geräten mit einem berührungsempfindlichen Bildschirm entspricht.

appnr.png
Figure 1. Vorauswahl für Appnr im Webbrowser 'Iceweasel'

Aus technischer Sicht verfügt Appnr nicht über ein eigenes Repository. Stattdessen stellt der angebotene Dienst eine browserbasierte, übersichtliche Schnittstelle für Repositories von Ubuntu und verschiedenen Drittanbietern bereit, die entsprechend dem aktuellen Zeitgeschmack gestaltet ist. In der linken Spalte der Darstellung finden Sie die Paketkategorien und in der mittleren Spalte die dazugehörigen Softwarepakete. Über das Eingabefeld am oberen Rand spezifizieren Sie ihren Suchbegriff, nach welchem danach sowohl in den Paketnamen, der Paketbeschreibung, als auch in der Liste der enthaltenen Dateien gesucht wird.

Im Ergebnis sehen Sie eine Kurzbeschreibung zum Paket, Bildschirmfotos von screenshots.debian.net [screenshots.debian.net] (sofern hinterlegt und verfügbar), eine Bewertung und eine Information zur Häufigkeit der Installation. Letzteres bezieht sich auf die Informationen, die Ubuntu im Rahmen seiner statistischen Erhebung durch den 'Popularity Contest' gesammelt hat.

Zum Bezug der ausgewählten Pakete und sofortiger Installation benötigen Sie das Paket 'apturl' ([Ubuntu-apturl] und [Vogt-apturl]), welches wir Ihnen in [webbasierte-installation-von-paketen-mit-apturl] genauer vorstellen.

results matching ""

    No results matching ""