Am besten erreichbaren Paketmirror finden

Jeder Paketmirror hat eine spezifische Leistungsfähigkeit, die sich an den beiden Kriterien Netzanbindung und Hardwareausstattung messen lässt. Auf diese Merkmale haben Sie zwar nur begrenzt Einfluss, steuern jedoch über die Einträge in der Datei /etc/apt/sources.list (siehe [etc-apt-sources.list-verstehen]), welchen verfügbaren Paketmirror Sie benutzen.

Anstatt diese Schritte aufwendig über die Kombination einzelner Werkzeuge wie ping oder traceroute zu ermitteln, sind hier die beiden Programme netselect [Debian-Paket-netselect] und netselect-apt [Debian-Paket-netselect-apt] die besseren Mittel der Wahl. Damit finden Sie den Paketmirror heraus, der netztechnisch von ihrem aktuellen Standort aus am besten erreichbar ist.

Bis einschließlich Debian 7 Wheezy war das Programm apt-spy [Debian-Paket-apt-spy] fester Bestandteil der Veröffentlichung. Es wurde nicht in Debian 8 Jessie übernommen, steht jedoch weiterhin für unstable zur Verfügung.

results matching ""

    No results matching ""