Platte läuft voll

* ja, das gibt es heute immer noch * auch, wenn Festplatten vergleichsweise riesig sind * Hinweis: es gibt ältere Systeme, die klaglos ihren Dienst leisten * also: genügend Anlässe, sich damit auseinanderzusetzen

Hintergrund

  • Pakete werden heruntergeladen, bspw. durch aptitude

  • Speicherplatz reicht nicht aus,

    • um alle herunterzuladenden Pakete zu speichern (cachen)

    • um alle benötigten Pakete zu installieren

  • wann passiert das

    • ist nicht ungewöhnlich, …​

      • wenn System kleiner ausgelegt ist, als gedacht

      • wenn sich das Ziel/der Einsatzzweck der Maschine ändert (Testsystem, Testsystem wird "plötzlich" doch Produktivsystem)

      • neue Paketabhängigkeiten hinzugekommen sind, bspw. für Features, die man vorher nicht brauchte

    • bei der Aktualisierung des Systems (update, upgrade und dist-upgrade)

      • irgendwo müssen die Pakete ja erstmal hin — sprich: also landen die im Paketcache

      • Reihenfolge des Downloads steht nicht wirklich fest

      • Auswahl der Installation …​. zufällig?

platte voll.png
Figure 1. Kein Platz mehr
download fehler.png
Figure 2. Download-Fehler

wie löst man diesen Zustand (Empfehlung zum Vorgehen)

  • Ziele:

    • produktives, stabiles System

    • alle gewünschten Pakete werden heruntergeladen und installiert

Varianten

  • aptitude verlassen

  • mit df -h schauen, wieviel Platz noch verfügbar ist

  • mit aptitude clean den Paketcache aufräumen

  • mit aptitude autoremove Pakete entfernen, die nicht mehr benötigt werden, aber noch installiert sind

  • Paketabhängigkeiten begutachten

    • schauen, ob wir Pakete einzeln (nacheinander) installieren können

    • nach jeder Installation wieder den Paketcache aufräumen

Fehler beheben

  • kurz:

    • geht

  • länger:

    • ist etwas unschön

    • ist Kombination aus Automatismen und Handarbeit

    • braucht etwas Zeit und Geduld

  • wie bekomme ich heraus, welche Pakete unvollständig installiert sind

    • gibt es eine Bearbeitungs-Queue?

    • wie kann ich mir die anzeigen lassen?

    • kann ich die beeinflussen (was wird zuerst daraus installiert?)

  • wie repariere ich die Stück für Stück

    • wie bringe ich dpkg bzw. apt dazu, die Installation zu wiederholen

    • reparieren dpkg/apt das irgendwie von alleine?

    • wie repariere ich Pakete selber, sprich: wie stoße ich eine erneute Installation des Pakets an?

  • fehlende Abhängigkeiten selber nachziehen

results matching ""

    No results matching ""