Vormerkungen simulieren

Insbesondere bei vielen Vormerkungen oder wenn Sie grundlegende Pakete ändern, geht mitunter die Übersicht verloren, welche Pakete in der Gesamtheit überhaupt betroffen sind. Um vorher auszuprobieren, was passieren wird, wenn Ihre Vormerkungen durch aptitude ausgeführt werden, bietet Ihnen das Programm daher die entsprechende Option -s (Langform --simulate) an. Die nachfolgende Ausgabe zeigt das Ergebnis der Simulation für die vorgemerkten Paketoperationen analog zu [fig.aptitude-vormerkungen] in [bestehende-vormerkungen-anzeigen].

Zukünftige Aktionen auflisten durch Simulation
# aptitude install -s
Die folgenden NEUEN Pakete werden zusätzlich installiert:
  cssed
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  apt-doc
Die folgenden Pakete werden aktualisiert:
  iceweasel libmozjs24d xulrunner-24.0
3 Pakete aktualisiert, 1 zusätzlich installiert, 1 werden entfernt und 19 nicht aktualisiert.
22,9 MB/23,7 MB an Archiven müssen heruntergeladen werden. Nach dem Entpacken werden 1.909 kB zusätzlich belegt sein.
Möchten Sie fortsetzen? [Y/n/?]
Pakete würden heruntergeladen/installiert/entfernt werden.
#

Note
Automatisches Ausführen

Kombinieren Sie obigen aptitude-Aufruf zur Simulation mit dem Parameter -y (Langform --assume-yes), entfällt die manuelle Beantwortung der Frage Möchten Sie fortsetzen?''. In diesem Fall werden alle Fragen automatisch mit Ja'' beantwortet.

results matching ""

    No results matching ""