Ausgangssituation

Debian handhabt die Pakete seiner stabilen Veröffentlichung 'stable' (siehe [veroeffentlichungen]) äußerst konservativ und lässt (mit extrem wenig Ausnahmen) keinerlei neue Funktionalitäten zu. Die einzigen vorgesehenen Aktualisierungen in der Veröffentlichung 'stable' sind Sicherheitsupdates oder die Behebung gröberer Bugs.

Benötigen Sie dennoch von einzelnen Programmen neuere Versionen — sei es wegen neuerer Funktionen oder aufgrund von Kundenanforderungen — so gibt es verschiedene Wege, diese dennoch über das Paketsystem zu bekommen:

  1. Die Anwendung lokal kompilieren und in das Verzeichnis /usr/local installieren,

  2. Nutzen der Entwicklungszweige 'testing' oder 'unstable',

  3. Pakete aus den Entwicklungszweigen 'testing' oder 'unstable' auf 'stable' installieren,

  4. Pakete aus den Entwicklungszweigen 'testing' oder 'unstable' auf 'stable' neu bauen, oder

  5. Pakete aus dem Backports-Repository verwenden, falls diese darin verfügbar sind.

results matching ""

    No results matching ""