Architekturen, die nicht den Linux-Kernel verwenden

Keine dieser Architekturen ist momentan für stabile Veröffentlichungen von Debian relevant ("release architecture").

hurd-i386 (i486-gnu)

32-Bit-PC (i386) mit GNU-Hurd-Kernel (nur in Debian 'unstable').

kfreebsd-amd64 (x86_64-kfreebsd-gnu)

x86 (PC) 64-Bit mit FreeBSD-Kernel. Technologievorschau, bei Debian 6 Squeeze und Debian 7 Wheezy dabei, mittlerweile nur noch in 'unstable'.

kfreebsd-i386 (i486-kfreebsd-gnu/i586-kfreebsd-gnu)

x86 (PC) 32-Bit mit FreeBSD-Kernel. Technologievorschau, bei Debian 6 Squeeze und Debian 7 Wheezy dabei, mittlerweile nur noch in 'unstable'. Seit 2014 nur Pentium-kompatible Hardware, in Debian 6 Squeeze und 7 Wheezy werden auch noch i486 unterstützt.

Diese Architekturen sind gar nicht mehr verfügbar:

netbsd-i386 (i486-netbsd)

32-Bit-PC (i386). Portierung auf den NetBSD-Kernel.

netbsd-alpha (alpha-netbsd)

Alpha. Portierung auf den NetBSD-Kernel.

results matching ""

    No results matching ""